Haustürfriese

Die schwachen Deckschichten und extra verleimte Mittellagen garantieren großes Stehvermögen unserer Haustürfriese. Die Falz- bzw. Profilanleimer sind im Querschnitt den üblichen Werkzeugen angepasst.

 
  Die Verleimqualität wird durch ein unabhängiges, registriertes Prüfinstitut geprüft und die Fertigung streng überwacht. D.h. für Sie höchste Fertigungsqualität und Sicherheit.
     
 
     
AW - nach DIN 68705-2 verleimtes Haustürfries, auf beiden Seiten im Prinzip astreine Anleimer. 2 astreine Anleimerleisten für den Doppelfalz. Nadelholzkern mit angezinkten Kopf- und Endstücken der jeweiligen Holzart bei den aufrechten Friesen. Deckschicht aus ca. 7 mm starkem Massivholzsägedeck. Die äußeren Stäbe haben eine Breite von mindestens 22 mm.   Zusätzlich zur jahrzehntelang bewährten Ausführung, jetzt auch mit 2 integrierten Alu-Stabilisatoren. Die Konstruktion ist so gewählt, dass dieses Fries jederzeit mit anderen 68 mm Friesen aus unserem Programm verarbeitet werden kann.

Technische Details

Haustürfriese.pdf